kostenloser versand ab € 35,- bevor 22:00 bestellt, heute versendet! kundenbewertung 9.3

Lockenstab

Wenn Sie nicht mit einer schönen Lockenpracht gesegnet sind, ist ein Lockenstab natürlich die ideale Erfindung. Und auch, wenn Sie bereits Locken haben, diese aber noch ein wenig mehr betonen möchten. So viele Haartypen, so viele Wünsche. Wählen Sie den richtigen Lockenstab anhand Ihres Haartyps, der gewünschten Größe der Locken und der Häufigkeit der Anwendung. Friseurtotal.de Wenn Sie schöne Locken haben möchten, sind Sie hier genau richtig!Lesen Sie mehr >

Sortierung

Anzahl anzeigen
Vorgestellt
Geschenktyp
Kategorie
Preis
  • alles anzeigen
  • weniger anzeigen
Marke
  • alles anzeigen
  • weniger anzeigen

Der beste Lockenstab für jeden Haartyp

Bei der Auswahl eines Lockenstabs ist Ihr Haartyp der wichtigste Faktor. Eine große Auswahl an Heizstufen ist schön, aber noch wichtiger ist es, eine Temperatur zu finden, die zu Ihrem Haartyp passt. Haben Sie dünnes und feines Haar? Dann sind 180 Grad mehr als genug, denn dünnes Haar erwärmt sich schneller und lockt sich daher auch schneller. Auch wenn Sie gefärbtes Haar haben, ist 180 Grad die richtige Einstellung für Sie. Wenn Sie "normales" Haar haben, sind 200 Grad fast immer der richtige Weg. Bei dickem und grobem Haar ist es am besten, 220 Grad zu wählen.

Welche Art von Locken wollen Sie?

Bei einem Lockenstab spielt es auch eine große Rolle, welche Art von Locken Sie erzeugen möchten. Möchten Sie große, gewellte Locken oder kleine Locken mit viel Volumen? Hier einige Tipps, welcher Lockenstab sich am besten für die jeweilige Art von Locken eignet:

Große, gewellte Locken

Sie möchten große, gewellte Locken haben? Ein etwas dickerer Lockenstab ist dafür am besten geeignet. Achten Sie darauf, dass Ihre Zange einen Durchmesser von mindestens 25 Millimetern hat. Mit diesen Zangen können Sie auch Wellen in Ihr Haar zaubern. Eine dickere Version eignet sich nicht für die Behandlung von kurzem Haar.

Durchschnittliche Locken

Sie bevorzugen durchschnittliche Locken, genau zwischen groß und klein? Dann verwenden Sie eine Zange mit einem Durchmesser von 15 bis 24 Millimetern. Mit diesem Lockenstab können Sie auch Wellen machen, allerdings mit einem etwas weniger natürlichen Ergebnis. Diese Größe ist, wie auch die größte Variante, nicht wirklich für kurzes Haar geeignet.

Kleine Locken, viel Volumen

Wenn Sie kleine Locken mit viel Volumen mögen, ist ein Lockenstab mit einem Durchmesser unter 15 Millimetern das Richtige für Sie. Diese Zangen erzeugen dichtere, kleinere Locken. Diese Zange eignet sich aber auch für kürzeres Haar!

Natürliche Locken

Für besonders natürliche Locken sollten Sie einen konischen Lockenstab verwenden. Da er am Griff breiter ist als an der Spitze, werden die Locken an den Haarspitzen kleiner als am Haaransatz. Konische Lockenstäbe haben einen größeren Durchmesser und sind daher für kürzeres Haar weniger geeignet.

Wie oft benutzen Sie den Lockenstab?

Werden Sie den Lockenstab (fast) jeden Tag oder zumindest mehrmals pro Woche benutzen? Dann kaufen Sie auf jeden Fall einen Lockenstab mit Vollkeramikplatten oder einen Titanium-Lockenstab. Diese sorgen dafür, dass die Hitze gleichmäßig über das Haar verteilt wird, so dass es nicht überhitzt. Das ist nicht nur gut für Ihre Locken (weil weniger statische Aufladung), sondern auch für die Gesundheit Ihrer Haare! Benutzen Sie es nur gelegentlich? Dann ist ein keramikbeschichteter Haartrockner ausreichend. Diese schützen Ihr Haar ebenfalls, halten aber nicht so lange, weil sich die Beschichtung mit der Zeit abnutzt. Verwenden Sie auf keinen Fall einen Lockenstab mit abgenutzter Keramikbeschichtung, denn das kann Ihr Haar schädigen!

Denken Sie auch hieran!

Gibt es noch andere Dinge, auf die man beim Kauf eines Lockenstabs achten sollte? Auf jeden Fall! Sie können auch an die folgenden Dinge denken:

  • Automatische Lockenstäbe: Sie haben wenig Zeit? Dann ist vielleicht ein automatischer Lockenstab genau das Richtige für Sie! Diese drehen das Rohr automatisch, so dass Sie das nicht selbst machen müssen!
  • Kabellänge: Da sitzt man mit seinem neuen Lockenstab vor dem Spiegel und stellt fest, dass das Kabel nicht bis zur Steckdose reicht. Das scheint sehr logisch, aber die meisten Leute denken nicht daran. Achten Sie auf eine ausreichende Kabellänge!
  • Sofortige Hitze: Ungeduldig? Eine Zange mit Soforthitze ist innerhalb von Sekunden auf der gewünschten Temperatur!
  • Bildschirm: Sind Sie sicher, dass die Temperatur richtig ist? Einige Lockenstäbe haben ein Display, auf dem Sie genau das ablesen können!

Häufig gestellte Fragen

Wie benutzt man einen Lockenstab?

Die Verwendung eines Lockenstabs ist zum Glück nicht sehr schwierig, und die Ergebnisse sind wunderschön. Beginnen Sie mit trockenem Haar, um einen lang anhaltenden Effekt zu erzielen. Schalten Sie den Lockenstab ein und teilen Sie Ihr Haar in Abschnitte ein. Sobald der Lockenstab aufgeheizt ist, können Sie beginnen. Nehmen Sie eine Haarsträhne und platzieren Sie den Lockenstab im Haar. Drehen Sie das Haar um den Lockenstab und halten Sie es ein paar Sekunden lang. Lassen Sie dann los und machen Sie dasselbe mit den anderen Strähnen. Lassen Sie Ihre Locken abkühlen und schütteln Sie sie dann aus. Wenn Sie Haarspray aufsprühen, halten die Locken noch länger! Verwenden Sie vorher einen Hitzeschutz, um Ihr Haar zu schützen.

Wie kann man Locken ohne Lockenstab machen?

Glücklicherweise können Sie Ihr Haar auch ohne Lockenstab locken. Feuchten Sie dazu Ihr Haar an und flechten Sie es dann zu einem festen Zopf. Sie können auch Papilloten verwenden. Lassen Sie das Haar trocknen oder verwenden Sie einen Haartrockner. Außerdem können Sie Ihr Haar nach dem Waschen zu Strähnen drehen und mit Haarnadeln befestigen, damit es zu Locken trocknet. Für schnelle, hitzefreie Ergebnisse verwenden Sie einen Lockenstab ohne Hitze. Mit diesen Techniken erhalten Sie schöne Locken ohne einen Lockenstab.

Wie bekommt man Locken ohne einen Lockenstab?

Um Locken ohne Lockenstab zu bekommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine beliebte Möglichkeit ist es, Zöpfe zu flechten oder das feuchte Haar vor dem Trocknen zu Papillen zu drehen. Sie können Ihr Haar auch nach der Haarwäsche in Abschnitte unterteilen und diese mit Haarnadeln befestigen, damit es zu Locken trocknet. Eine hitzefreie Alternative ist ein Lockenstab ohne Hitze.

Was ist ein guter Lockenstab?

Was einen guten Lockenstab ausmacht, hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Ihrem Haartyp ab. Im Allgemeinen sind Lockenstäbe aus Keramik sehr beliebt, weil sie die Hitze gleichmäßig verteilen und das Haar nicht so leicht beschädigen. Einstellbare Temperatureinstellungen sind wichtig, um die Hitze an Ihren Haartyp anzupassen. Die Größe des Lockenstabs bestimmt die Größe der Locken, wählen Sie also entsprechend Ihren Bedürfnissen. Bei Fragen helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne weiter.

Welches ist der beste Lockenstab?

Welches der beste Lockenstab ist, hängt von Ihrem Haartyp und Ihren Stylingvorlieben ab. Im Allgemeinen gelten Lockenstäbe von bekannten Marken wie BaByliss und GHD als die besten. Wählen Sie einen Lockenstab mit dem richtigen Durchmesser für die gewünschte Lockengröße und einer einstellbaren Temperatur, um Schäden zu vermeiden. Es kann hilfreich sein, Testberichte zu lesen, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen auch gerne mit Rat zur Seite.

Wie funktionieren Lockenstäben?

Ein Lockenstab nutzt Hitze, um Ihr Haar zu locken. Sie stellen die gewünschte Temperatur ein, klemmen eine Haarsträhne zwischen die heißen Zangenplatten und drehen die Zange um Ihr Haar. Die Hitze bewirkt, dass die Haarsträhne vorübergehend ihre Form behält. Nach einigen Sekunden lassen Sie die Haarsträhne los und halten sie in einer Locke. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle Strähnen erwischt haben. So erhalten Sie das gewünschte Lockenergebnis.

Bis zu welcher Temperatur können Lockenstäbe eingesetzt werden?

Es gibt Lockenstäbe mit verschiedenen Höchsttemperaturen: 180 Grad, 190 Grad, 200 Grad, 210 Grad, 220 Grad und 230 Grad. Achten Sie darauf, dass Sie bei dünnem Haar die niedrigstmögliche Temperatur verwenden.

Gibt es auch kabellose Lockenstäbe?

Ja, die gibt es! Sie sind sehr praktisch, wenn Sie unterwegs schnell Locken machen wollen. Die Zangen sind wiederaufladbar und können bis zu anderthalb Stunden halten.

anwenden

neu bei friseurtotal.de

passwort vergessen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie über unsere Angebote und die neuesten Produkte auf dem Laufenden. Außerdem erhalten Sie sofort einen Rabatt von € 2,50, wenn Sie sich jetzt registrieren.

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an, um einen neuen Passwort zu erhalten.