kostenloser versand ab € 35,- bevor 22:00 bestellt, heute versendet! kundenbewertung 9.3

Stylingprodukte für kurzes und langes Haar

2
Stylingprodukte für kurzes und langes Haar

Kurzes Haar vs. langes Haar

Wir alle verwenden von Zeit zu Zeit Stylingprodukte, manche mehr als andere. Das hängt natürlich auch von der Länge und der Form der Haare ab.

Manche Menschen sprühen ihr Haar mit Haarspray ein, andere verwenden ein leichtes Produkt, um den ganzen Tag mit den Händen im Haar sitzen zu können.

Ich selbst habe von Natur aus glattes und etwas schlaffes Haar, daher kann ich auf Volumenpuder und Finish-Spray nicht verzichten. Was Sie brauchen, ist also für jeden Haartyp anders. Was ist eigentlich gut für kurzes/langes Haar und welches Stylingprodukt sollte verwendet werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen? Wichtig zu wissen: Verwenden Sie keine Produkte, die nicht wasserlösliche Silikone enthalten. Silikone beschichten das Haar und lassen das gewünschte Volumen wieder zusammenfallen. Die durch Silikon entstehende Aufbauschicht erschwert zudem das Auswaschen des Produkts. Wenn Sie diesen Vorgang immer wieder wiederholen, werden Sie bald feststellen, dass Ihr Haar leblos wird, schneller herunterhängt oder sich fettig anfühlt. Bevor Sie ein Produkt verwenden, sollten Sie genau lesen, was es tatsächlich enthält. 

 

Vom GIPHY

Welche Stylingprodukte sollte man bei kurzem Haar verwenden?

Kurzes Haar

Haben Sie kurze Haare? Dann verwenden Sie wahrscheinlich Stylingprodukte, um die gewünschte Form in Ihr Haar zu bringen. Das kann eine Kamm sein, ein Pixie-Fransen-Look oder, was gerade total angesagt ist, ein Vokuhila-Haarschnitt. Wachse, Tonerde, Gel und Pomaden werden häufig bei kurzem Haar verwendet. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, z. B. mit verschiedenen Haltefaktoren, in matter oder glänzender Ausführung. 

Haben Sie grobes Haar? Dann geht Ihr Haar oft seinen eigenen Weg und tut alles, was es kann, um Ihren Look zu vereiteln. Dies zeigt Ihnen, dass Sie ein Produkt mit einem starken Haltefaktor benötigen. Das kann eine Tonerde sein, ein Produkt, das man erst warm einmassieren muss, bevor man sein Haar stylen will. Wir sind zum Beispiel sehr angetan von Sebastian Craft Clay, es gibt einen starken Halt mit einem matten Finish. Bevorzugen Sie Glanz mit starkem Halt? Dann empfehlen wir Wella Eimi Sculp Force Gel! Kurz gesagt, Gel sorgt auch für einen starken Halt im Haar und hilft, die Kronen zu fixieren. Bei Wachs haben Sie außerdem die Wahl zwischen einem matten oder einem glänzenden Endergebnis. Wachse sind im Allgemeinen weniger stark als Gele oder Ton, aber wenn Sie einen Wet-Look bevorzugen, sind Wachse auch für grobes Haar geeignet.

Was ist am besten für dickes / grobes Haar zu verwenden: Clay / Gel / Wachs / Finishing Spray

Halte-Faktor: Stark

Aussehen: Matt / glänzend

Für feines Haar können alle diese Produkte ebenfalls verwendet werden, mit Ausnahme von Gel.

Gel lässt die Haare schneller zu ''Gruppen'' zusammensitzen, so dass es weniger aussieht und bei feinem Haar ist das nicht so angenehm. Mit einem Wachs, einer Clay oder Pomade lässt sich das Haar besser verteilen. Wir empfehlen, bei feinem Haar nicht sofort zu einem starken Halt zu greifen, da feines Haar diesen nicht unbedingt braucht. Eine Pomade ist auch gut für feines Haar geeignet. Ein Wachs / eine Pomade ist etwas fettiger und sorgt dafür, dass Sie Ihr Haar den ganzen Tag lang neu stylen können. Es gibt auch Pomaden auf Wasserbasis, die man leicht ausspülen kann. Wenn Sie sich für eine Variante mit Öl entscheiden, empfehlen wir Ihnen, Ihr Haar gut zu reinigen, da die Rückstände sonst im Haar verbleiben und Ihr Haar schnell fettig wird. Natürlich werden viele von euch euren Look mit einem Finish-Spray beenden, auch hier solltet ihr auf die richtigen Produkte achten, Haarsprays mit Silikonen lassen euer Haar schnell einsinken, was schade ist!

Was ist für feines / dünnes Haar am besten geeignet: Pomade / Wachs / Finishing Spray

Haltefaktor: Mittlerer Halt

Aussehen: Matt / glänzend

Welche Stylingprodukte sollte man bei langem Haar verwenden?

Langes Haar

Bei längerem Haar brauchen Sie eigentlich keine Stylingprodukte mit extremem Halt. Bei langem Haar ist es oft schön, dass gerade der Anfang etwas mehr Kraft bekommt. Egal, ob Sie dünnes oder dickes Haar haben, der erste Schritt ist die Verwendung des richtigen Shampoos, der richtigen Spülung und/oder der richtigen Haarmaske. Haben Sie dickes Haar? Versuchen Sie es dann mit Produkten, die nähren und auch Frizz entgegenwirken, da dies bei dickem Haar eher der Fall ist. Bei dünnem Haar sollte man zum Beispiel mehr Volumen / Festigkeit anstreben.

Bei langem Haar ist es außerdem wichtig, die Haarspitzen gut zu pflegen; geben Sie nach jeder Wäsche etwas Haaröl in die Spitzen, um Trockenheit zu vermeiden. Haben Sie dünnes/gestähltes Haar? Dann empfehlen wir, ein leichtes Öl zu verwenden, damit Ihr Haar nicht so schwer wird. Ein feiner Schaumfestiger hilft, das Haar zu stärken. Tragen Sie eine kleine Menge auf das feuchte Haar auf, um mehr Volumen zu erhalten, besonders am Ansatz. Wenn Sie glattes Haar haben, verwenden Sie einen Schaumfestiger für Strandwellen, um ihm mehr Halt zu geben! Vielleicht machen Sie manchmal eine Locke in Ihr Haar? Wenn ja, sollten Sie immer ein Hitzeschutzmittel verwenden. Für Volumen am Ansatz können Sie ein Volumenpuder oder ein Volumenspray verwenden. Auf diese Weise müssen Sie nicht an Ihrem Haar zerren und vermeiden eine Menge Schäden. Möchten Sie einen Strand-Look? Versuchen Sie es mit einem Meersalzspray. Natürlich darf ein Finish-Spray nicht fehlen, damit der Scheitel schön fällt oder die Locken gestärkt werden und das schön gestylte Haar in Form bleibt. Möchten Sie einen schönen, eleganten Look? Andererseits ist ein Gel für längeres Haar sehr praktisch.

Nun, wir haben sie ganz sicher nicht vergessen. Locken brauchen eine ganz andere Pflege als langes/glattes Haar. Neugierig auf was? Wir werden Ihnen in einem anderen Blog mehr darüber erzählen!

Haben Sie praktische Tipps oder Stylingprodukte, die Sie mögen? Lassen Sie es uns unten wissen.

Alles Liebe Silke 

 


kommentare (2)

Liebe Silke, ich habe für meine trockenen Haare endlich eine gute Pflege Serie gefunden. Da ich aber sehr lange Haare habe sehen diese dementsprechend platt aus nach soviel Pflege.
Ist es gut für die Haare bei jeder Wäsche Pflegeshampoos zu verwenden? Gibt es kombinierte pflegeserien für Volumen und Feuchtigkeit bei feinem Haar?
Danke danke und liebe Grüße Marie

Durch am 25-10-2021

Liebe Marie,

Wie schön dass du eine gute Pflege Serie gefunden hast! Darf ich fragen welche produkten dass sein?

Pflegeshampoos können das Haar zu schwer machen. Wann du feines Haar hast dann sind ein Shampoo und Conditioner die speziell für feines Haar vielleicht besser. Welche Marken oder in welche Preisklasse suchst du?

Ein andere Möglichkeit ist beim föhnen ein Volumspray zu verwenden. Zum beispiel die Wella EIMI Sugar Lift oder die Sebastian Re-Shaper. Dann kannst du deine geliebte Pflege Serie behalten.

Liebe Grüße,
Silke - Friseurtotal

Durch am 19-11-2021

Kommentar schreiben
anwenden

neu bei friseurtotal.de

passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an, um einen neuen Passwort zu erhalten.